Klaus Sender:
Leninismus und Zivilisation - Einführung zur Kritik

                   

 


Inhalt: 
- Vorbemerkung
- Wesen und Bedeutung von Marx' und Engels' Lehre über die Zivilisation
- Die Markgenossenschaft
- Über einige prinzipielle Merkmale der Theorie der ursprünglichen Gemeinwesen
- Weitere Einzelheiten zu dieser Frage in der Behandlung durch Karl Marx 
- Lenins Anschauungen über den Kapitalismus in Rußland
- Über die Entwicklung Rußlands nach 1861
- Staat und Steuerfrage in Rußland
- In der Gesamtheit 


  zu weiterer Info!!


 
 
Uwe Müller:
Lenin und die Steuerfrage im zaristischen Rußland
 

Abgedruckt in  NEUE EINHEIT  1/1990

Bei der Untersuchung der Geschichte Rußlands stößt man unweigerlich auf die Frage der Steuern. Ist diese Frage in der Einschätzung aller Staaten von Wichtigkeit, so trifft das in ganz beonderem Maße auf den Zarismus zu. Dies wurde schon in Klaus Senders "Leninismus und Zivilisation" betont. In diesem Artikel wird nun Lenins Stellung dazu herausgearbeitet und bewertet, sowie nochmals die Bedeutung der Frage insgesamt behandelt. 

 

 
 
Klaus Sender:
W.I. Lenins Stellung zu Alexander I. Herzen
"Wir werden uns in diesem Artikel mit einem politischen Schriftsteller befassen, der nur wenigen bekannt sein wird, dessen Thematik aber für unsere Organisation und für die Analyse bestimmter brennender Fragen unserer gegenwärtigen politischen Situation doch von außerordentlichem Interesse sein wird. Es handelt sich um den russischen Schriftsteller Alexander Iwanowitsch Herzen, der von 1812 bis 1870 lebte und der von 1847 bis an sein Lebensende im Ausland politisch und literarisch aktiv war. In Rußland bzw. der Sowjetunion war und ist A.I.Herzen als einer der ganz bedeutenden und hervorragenden Schriftsteller bekannt. Die Diskussionen und theoretische Behandlung, die sog. Frage um die marxistisch-leninistischen Klassiker, d.h. Fragen zu den Grundlagen unserer Organisation veranlassen mich, die Diskussion um diesen Schriftsteller und eine Reihe um ihn rankender Fragen zu beginnen."

Mit diesen Worten leitet Klaus Sender diese im Juli 1986 erschienene Schrift ein. In der Tat berührt sie grundlegende Fragen der marxistisch-leninistischen Bewegung und der russischen Revolution.  Einen Überblick über die darin behandelten Themen gibt das Inhaltsverzeichnis.




 
Es gibt im Internet bereits recht umfangreiche Online-Archive der marxistischen Klassiker:

Klassiker des Marxismus-Leninismus
Marxists Internet Archive    (englisch) 
Marxists Internet Archive - deutsch

 
      zum Seitenanfang